Forderungsmanagement

Das Forderungsmanagement vieler Energieversorger birgt noch wesentliche Ergebnis- und Liquiditätspotenziale. Es fängt bereits in der Prävention von Zahlungsausfällen an. Mit der Mahnung ist die Forderung längst problematisch geworden. Der Zahlungseingang verzögert sich, im schlimmsten Fall bleibt er sogar ganz aus.

Ansatzpunkte für ein effektives Forderungsmanagement müssen sehr viel früher – und zwar bereits beim Verkauf – gefunden werden. Nur so lassen sich tatsächlich positive Effekte für Ergebnis, Liquidität und damit letztendlich auch für die eigene Bonität erzielen.

PRO energy consult zeigt die Stufen eines wirksamen Forderungsmanagements auf und unterstützt in der Implementierung der notwendigen Maßnahmen.

 

Unsere Leistungen

  • FoMa-Analyse (Quick-Check) zur Identifizierung von Liquiditätspotenzialen
  • Entwicklung von Prognosemodellen für Ausfallrisiken
  • Integration des Forderungsmanagements in übergreifende Kundenmanagementprozesse
  • Verhinderung Forderungsausfall durch Entwicklung präventiver Instrumente

 

Projektbeispiel

Optimierungsprogramm Forderungsmanagement bei einem bundesweiten Energieversorger